News – 18.06.2020

Webinar am 25.06.2020: Kommunales Zins- und Anlagemanagement in Zeiten digitaler Plattformen

Steigende Steuereinnahmen und sinkende Zinsbelastungen haben in den letzten Jahren für eine gute Haushaltssituation in vielen deutschen Kommunen gesorgt. Diese positive Entwicklung ist allerdings durch die Coronakrise gefährdet. Welche Herausforderungen kommen auf die Kommunen im Zins- und Schuldenmanagement zu und welche Rolle spielen digitale Vermittlungsplattformen?
Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die jetzt erschienene Studie „Kommunales Zins- und Anlagenmanagement in Zeiten digitaler Plattformen“. Experten sowie Vertreter der Studienpartner diskutieren die Ergebnisse am 25.06.2020 auf einem digitalen, kostenlosen Panel – melden Sie sich noch heute an!

10:00 – 10:05 Begrüßung
Eliza Manolagas, ING Deutschland
10:05 – 10:25 Auswirkungen der Corona-Epidemie auf die Kommunen
Carsten Brzeski, Chefvolkswirt, ING Deutschland
10:25 – 10:40 Kommunalfinanzierung zwischen Klassik und Digitalisierung - Ergebnisse der aktuellen Studie „Kommunales Zins- und Anlagemanagement in Zeiten digitaler Plattformen“ der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit dem DStGB
Dr. Mario Hesse, Spezialist im Bereich Kommunalfinanzen und Vertreter des Lehrstuhls für Finanzwissenschaft (FiWi) der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
10:40 – 11:00 Aktives Portfoliomanagement in Zeiten von Corona am Beispiel der Stadt Essen
Beate Behnke-Hahne, Leitung Stadtkämmerei, Stadt Essen
11:00 – 11:20 Kommunales Finanzmanagement aus der Sicht von Banken und Fintechs
Lara Scholz, Senior Sales, S-Kompass
Susan Niederhöfer, Geschäftsführerin, komuno
Michael Spahn, Head of Public Sector, ING Deutschland
11:20 – 11:25 Verabschiedung
Eliza Manolagas, ING Deutschland

Die kostenlose Veranstaltung findet als Webinar via Cisco Webex statt. Mit der Event-Kennnummer: 163 473 7841 und dem Event-Passwort: xB9pdM23Z73 oder über den Button können Sie sich verbindlich bis zum 22.06.2020 anmelden:

Jetzt anmelden

Das Webinar richtet sich an Kommunen, Kommunalverbände, kommunale Unternehmen und Darlehensgeber.
Für die Teilnahme ist eine Registrierung notwendig. Cisco Webex sendet Ihnen anschließend eine offizielle Registrierungsbestätigung und die relevanten Informationen für die Teilnahme. Klicken Sie einfach hier, um sich den Termin vorzumerken.

Die gesamte Studie können Sie gerne via Online-Kontaktformular bei uns bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dezember 1, 2020

News
klartext. FRC begleitet Marktgemeinde Großweikersdorf auf komuno AT

In Abstimmung mit Gemeinden und wesentlichen Kommunalfinanzierungsbanken haben FRC - Finance & Risk Consult GmbH (FRC) und komuno GmbH die österreichische Kommunalkreditplattform komuno AT entwickelt.
Oktober 9, 2020

News
Personalisierte Digitalisierung des kommunalen Kreditportfolios

Auch im Rahmen der kommunalen Finanzierung kommt immer öfters der Begriff Digitalisierung ins Spiel. Aber was versteht man darunter? Laut Definition handelt es sich dabei um das Umwandeln von analogen Werten in digitale Formate, die in einem digitalen System gespeichert und bearbeitet werden.
August 3, 2020

Presse
Pressemitteilung – komuno bekommt Zuwachs – Susan Niederhöfer übergibt Staffelstab an Thomas Eitenmüller

Frankfurt am Main, 3. Juli 2020: Susan Niederhöfer, seit Unternehmensgründung 2018 Geschäftsführerin der digitalen Plattform für Kommunalkredite komuno, verabschiedet sich ab Juli 2020 in Elternzeit. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge übergibt sie ihre Aufgaben an Thomas Eitenmüller: „Thomas Eitenmüller ist für mich der ideale Nachfolger“ so Susan Niederhöfer. „Wir haben bereits vor der komuno-Gründung viele Jahre hervorragend zusammengearbeitet und ich bin sicher, dass er den Wachstumskurs von komuno fortführen wird. Die Gründung der komuno GmbH und der Ausbau zu einer der bedeutenden Kommunalkreditplattformen in Deutschland war für mich der spannendste und intensivste Abschnitt meiner bisherigen beruflichen Laufbahn. Nun freue ich mich auf das nächste Kapitel.“
Juni 18, 2020

News
Webinar am 25.06.2020: Kommunales Zins- und Anlagemanagement in Zeiten digitaler Plattformen

Steigende Steuereinnahmen und sinkende Zinsbelastungen haben in den letzten Jahren für eine gute Haushaltssituation in vielen deutschen Kommunen gesorgt. Diese positive Entwicklung ist allerdings durch die Coronakrise gefährdet. Welche Herausforderungen kommen auf die Kommunen im Zins- und Schuldenmanagement zu und welche Rolle spielen digitale Vermittlungsplattformen?
Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die jetzt erschienene Studie „Kommunales Zins- und Anlagenmanagement in Zeiten digitaler Plattformen“. Experten sowie Vertreter der Studienpartner diskutieren die Ergebnisse am 25.06.2020 auf einem digitalen, kostenlosen Panel – melden Sie sich noch heute an!
Login